Jeder Online-Besucher ist ein potenzieller Kunde, und jedes Anmeldeformular bietet die Möglichkeit, einen potenziellen Kunden zu gewinnen. Der Text, den Sie in Ihrem Anmeldeformular verwenden, hat einen direkten Einfluss auf Ihre Anmeldequote. Das einzige Ziel der Gestaltung eines Anmeldeformulars ist es, Informationen von Besuchern zu sammeln und sie in potenzielle Kunden zu verwandeln. Jeder Online-Marketer möchte durch das Ausfüllen von Anmeldeformularen so viele Informationen wie möglich sammeln und eine gute Conversion Rate erreichen. Auf der anderen Seite möchten die Besucher so wenig Zeit wie möglich mit dem Ausfüllen dieser Formulare verbringen.

In diesem Beitrag habe ich einige praktische Tipps zur Optimierung Ihres Anmeldeformulars für maximale Konversionen gegeben. Um diese Tipps zu unterstützen, habe ich einige Beispiele aus der Praxis angeführt. Ich hoffe, es hilft Ihnen, mehr zu erfahren!

  1. Weniger Felder = mehr Konversionen

In einem Test hat sich gezeigt, dass ein Formular mit 5 Feldern die Konversionsrate um etwa 30 % gegenüber einem Formular mit 9 Feldern erhöht.

Versuche zu verstehen, welche Felder WIRKLICH relevant ist und entferne alles Unwichtige. Warum muss jemand sein Geburtsdatum nennen? Ist die Telefonnummer unabdingbar? Hier muss eine Priorisierung stattfinden.

Mit weniger Formularfeldern bzw. einer Fokussierung auf die wirklich wichtigen Felder kann die Conversion Rate erheblich gesteigert werden.

  1. Mehr optische Reize setzen

Erstens das allgemeine Erscheinungsbild des Formulars: Das Original ist nicht differenziert und wird vom Besucher leicht übersehen. Außerdem ist das Eingabeformular leer und die Schaltfläche klein und grau, so dass man nicht einmal auf die Idee kommt, dass es sich um ein Opt-in-Formular handelt.

Ich schlage vor, das Opt-in-Feld farblich hervorzuheben, den Text lesbar zu machen und einen Opt-in-Button zu integrieren, der erkennbar ist.

  1. Erwägen Sie eine Platzierung „Above the line“

Besucher neigen dazu, dem Inhalt „Above the Line“ viel Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn jemand erst nach unten scrollen muss, um das Anmeldeformular auszufüllen, verpassen Sie möglicherweise einen Verkauf.

Gründe, warum ein Anmeldeformular die Konversions- und Verkaufsrate erhöht hat in unseren Tests

  1. Ganz oben und daher leicht zu finden
  2. Der Call-to-Action-Button ist fett und auffällig
  3. Der Text in der Kopfzeile des Formulars beschreibt deutlich den Zweck, für den sich der Besucher anmelden will.

All dies zeigt, dass Sie kontinuierlich testen müssen, wenn Sie datengestützte Entscheidungen treffen wollen. Wenn Sie die oben aufgeführten Änderungen auf Ihrer Website umsetzen, können Sie Versionen erstellen, die 100 Mal besser funktionieren. Für weitere Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Seite können Sie eine Conversion Rate Optimierung Agentur beauftragen und in kurzer Zeit so viele Neukunden über Ihre Seite gewinnen!

Vielleicht gefällt Ihnen auch das: